Angelika und Andreas bei Dreharbeiten für „ Aufstand der Dinge“ vom Materialtheater Stuttgart - der Film wird Anfang Dezember 2021 in den Räumen der Wohngno bei  Be Trift Kultur e.V. Niederrad - vorgestellt. Siehe Fotos ...

Jetzt aber der Blick nach vorne - was fangen wir, das sind nun Andreas Wellano und ich Angelika Wellano ( weiter Künstlername Sieburg) mit der Chance eines Sabbatjahres an? :„Der Umzug ist die einfachste Art der Veränderung.“ein Zitat aus dem Stück „Drei Frauen" nach Alexander Kluge, dass wir mit Schlicksupp teatertrupp in den 80igern in Frankfurt produziert hatten.

Ja, wir sind nun umgezogen, haben ein Haus gebaut - also es sind vier Häuser und nicht wir haben gebaut - wir sind mit in der Wohngeno - das ist eine junge Wohngenossenschaft, die seit 2014 sich in die Wohnungspolitik in Frankfurt einzumischen versucht. Mit Erfolg: Das Resultat ist nun BeTrift  Niederrad - ein Mehrgenerationen Wohnprojekt. Wer mehr wissen möchte: www.wohngeno.de

Wir sind eine „Truppe“ von 74 Erwachsenen und 32 Kindern. Es gibt bereits einen Kulturverein: BeTrift Kultur in Niederrad e.V. Andreas sagt  „ Jetzt wird Niederrad echt sexy“, dem kann ich mich nur anschliessen.

Vieles passiert bereits in Eigenleistung, Selbstverwaltung ist das Konzept, die Kompetenz und Arbeitsgruppen und "Zoomen" fleißig - Corona macht vieles mühsamer. Wenn alles weiter so geht wie wir es uns wünschen - packen Andreas und ich ab Mai 2021 die Koffer und Umzugskartons - einige stehen schon rum.

Und sobald das böse C. es zulässt wird dann der Hunger nach Kultur wieder befriedigt werden. Es gibt schon viele Ideen für kulturelle Aktivitäten, bei 104 Mitbewohnern kann es da nur exponentielles Wachstum geben. Seid also gespannt, wie wir es selber sind, bleibt uns treu und bleiben wir gemeinsam neugierig. Tja dann! Sehen wir uns in Niederrad. Das Projekt will offen sein für die Außenwelt, hat schöne Räumlichkeiten, Innenhöfe und Dachgärten zu denen wir euch künftig mit diversen neuen Formaten (Salons, Feste, Kunstgenüsse) laden wollen.

Es grüßen Euch herzlichst, Angelika und Andreas

 

angelika.sieburg@gmail.com